Deutsche singles zahlen weltweit fast die meisten steuern und abgaben, Staatsfinanzen: Der Mythos vom Hochsteuerland | ZEIT ONLINE


Finanzredakteur Deutsche zahlen besonders hohe Steuern und Abgaben Die Deutschen werden im internationalen Vergleich besonders stark mit Abgaben und Steuern belastet. Betroffen sind in vor allem kinderlose Alleinstehende.

partnersuche junge leute kostenlos

Nur ein Land gibt noch mehr vom Bruttolohn ab. Andere Länder senken dagegen die Belastung. Und ebenso gibt es eine gefühlte Steuerbelastung.

Kinderlose Single trifft es besonders hart. Die klassische Modellfamilie mit zwei Kindern und Alleinverdiener wird bevorzugt, Singles müssen dagegen mehr abgeben. In Zeiten des Fachkräftemangels könnte sich das rächen.

Vor allem in der Mittelschicht macht sich das Gefühl breit, dass Leistungsträger finanziell regelrecht ausgeschlachtet werden. Anekdotische Vergleiche mit dem Ausland bestärken Angehörige der Mittelschicht in ihrem Gefühl, dass sie vom Staat über Gebühr deutsche singles zahlen weltweit fast die meisten steuern und abgaben werden.

deutsche singles zahlen weltweit fast die meisten steuern und abgaben

Doch ist die Last in Deutschland wirklich höher als anderswo? Bei der Verschiedenheit der Steuer- und Abgabensysteme ist eine Beurteilung alles andere als einfach.

Seite 2 —Baustelle Unternehmenssteuern Es ist inzwischen fast ein Ritual: Immer, wenn Details zur derzeit alles in allem recht erfreulichen Lage der Staatsfinanzen bekannt werden, wird die Forderung nach einer umfassenden Entlastung der angeblich unter Steuern und Abgaben nur so ächzenden Bürger laut.

Die Belastung mit Abgaben und Steuern ist hierzulande tatsächlich höher als anderswo, mit einer einzigen Ausnahme. Die Hälfte dessen, was ein Unternehmen für einen Arbeitnehmer aufwendet, geht also an den Staat: Arbeitskosten setzen sich aus dem Bruttolohn und den Sozialabgaben der Arbeitgeber zusammen.

deutsche singles zahlen weltweit fast die meisten steuern und abgaben

Bei den Sozialabgaben werden Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil berücksichtigt. Diese Zahlen geben also die Gesamtbelastung der Arbeit wieder.

Aufgrund des hohen Anteils an Sozialabgaben sind vor allem die Einkommen von Geringverdienern und Alleinerziehenden im internationalen Vergleich stark belastet. Nur Belgier geben mehr vom Bruttolohn ab Der Organisation zufolge langt der deutsche Staat bei Singles besonders stark zu, oft weitaus stärker als der Fiskus in den meisten Nachbarländern.

deutsche singles zahlen weltweit fast die meisten steuern und abgaben kennenlernen 4 ecken

Eine noch höhere Belastung müssen nur die Belgier hinnehmen. Nicht wenige Staaten haben in den zurückliegenden Jahren ihre Systeme reformiert, was dazu geführt hat, dass Steuern gemessen an den Arbeitskosten zurückgegangen sind.

partnersuche urlaub reise

Bestes Beispiel sei die Entfernungspauschale, die fast alle Steuerzahler betreffe und auf dem Niveau von verharre. Eine Entlastung müsse jetzt auf die Tagesordnung.

Am stärksten trifft es Alleinstehende. Für Steuern und Sozialabgaben beansprucht der Staat bei Singles mit 49,4 Prozent fast die Hälfte ihres Einkommens, im Durchschnitt der wichtigsten westlichen Industriestaaten sind es nur 36 Prozent, also ein gutes Drittel.